News

Lebensmittelsicherheit und hochwertige Veredelungen auf den 9. UV Days

Die Mitglieder der PrintCity Allianz freuen sich über die Einladung zur Teilnahme an den 9. UV-Days ihres jüngsten Mitgliedes IST Metz. In zwei Seminaren wird beleuchtet, wie bei hochwertigen Veredelungen die hohen Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit eingehalten werden können.

 

Tradition trifft Moderne

Unter diesem Motto steht die 9. Auflage der mittlerweilen weltweit größten Hausmesse für UV- und LED-Technologie. Vom 13. bis 16. Mai 2019 wird das Firmenareal von IST Metz wieder zum Mittelpunkt für Knowhow-Transfer und Erfahrungsaustausch der UV-Druckbranche.
Nachdem IST Metz im letzten Jahr der PrintCity Allianz beigetreten ist, erfolgte nun die Einladung an die Partner die UV Days 2019 zu unterstützen.
 „Von einer Veranstaltung mit Seminarcharakter und circa 100 geladenen Gästen, haben sich die UV Days seit ihrer Einführung im Jahr 2002 mittlerweile zur weltgrößten Hausmesse für optische Systeme entwickelt.  Wir freuen uns darauf, wieder mehr als 40 Aussteller und rund 1000 internationale Besucher auf unserem Firmenareal in Nürtingen begrüßen zu dürfen. Schon lange sind die UV Days nicht mehr nur eine reine Hausmesse, sondern Garant für Expertenwissen aus erster Hand, ein vielfältiges Programm, führende Branchenkontakte, preisgekrönte Druckprodukte und ein in sich stimmiges Konzept.“ Erläutert Holger Kühn, Geschäftsführer Vertrieb IST Metz, die Bedeutung der Veranstaltung.

 

Seminare hochwertige Veredelungen und Lebensmittelsicherheit

In den Seminaren werden zwei sehr wichtige Aspekte der Produktion mit UV näher beleuchtet: welche hochwertigen Effekte können mit welchen Technologien erzielt werden und was ist dabei zur Lebensmittelsicherheit zu berücksichtigen. Dabei werden vom Design über die Auswahl der Materialien und Veredelungen bis hin zur Produktion alle Aspekte der Verpackungsentwicklung diskutiert.
Die Besucher können anhand der Muster die Effekte direkt nachvollziehen und erfühlen.
Die beiden Seminare werden einmal täglich während der gesamten Veranstaltungsdauer präsentiert.

 

Die UV-Days finden vom 13. - 16. Mai 2019 auf dem Firmengelände von IST Metz in Nürtingen statt.
Die Teilnahme an der Veranstaltung sowie den Seminaren ist kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.ist-uv.de/de/unternehmen/uv-days-2019/

Pressefotos und Kurztexte:

Tradition trifft Moderne

Als UV-Pionier setzt IST Metz seit über 40 Jahren Maßstäbe in der Druckbranche – jetzt geht die Hausmesse des Anlagenbauers in die neunte Runde. Unter dem Motto „Tradition trifft Moderne“ wird das Firmenareal der IST Metz GmbH in Nürtingen vom 13.-16. Mai wieder zum Mittelpunkt der Druckbranche. Über 40 Aussteller und rund 1000 Besucher aus mehr als 30 Ländern werden erwartet. Diesjährige Highlights: UV Expo, Workshops der PrintCity Allianz, Druckvorführungen, Firmenbesichtigungen und ein stimmiges Rahmenprogramm.

Seminare Lebensmittelsicherheit und Veredelungen

Im Zentrum der Seminare wird die Candy Süßwarenverpackung stehen, die nach den hohen Standards für Lebensmittelverpackungen produziert wurde.
Daneben werden die Nature Präsentations- und Geschenkbox für hochwetige Kosmetik 3D Effekte vorgestellt.

Dabei werden vom Design über die Auswahl der Materialien und Veredelungen bis hin zur Produktion alle Aspekte der Verpackungsentwicklung diskutiert.

Über die IST Metz GmbH

Die IST Metz GmbH ist ein international tätiges mittelständisches Maschinenbauunternehmen mit Sitz im süddeutschen Nürtingen, 14 Vertriebs- und Serviceniederlassungen und über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit. Seit mehr als 40 Jahren produziert die Firma Anlagen zur Aushärtung von Druck und Beschichtungen mittels UV-Licht, sowohl für Sheetfed- als auch Web-Anwendungen. LED-Entwicklung, -Produkte und -Nachrüstung, Warmluft-Infrarot-Produkte und ein umfangreiches After-Sales-Geschäft machen die Firma außerdem aus.
Im hauseigenen UV/LED Transfer Center bietet IST Metz zudem ein umfangreiches Schulungs- und Seminarprogramm.

 

Über die PrintCity-Allianz

PrintCity ist eine anerkannte strategische Allianz, die in der Druck-, und Verpackungsindustrie durch ‘Connection of Competence’ über die gesamte Wertschöpfungskette tätig ist.

Zielsetzung ist es, im Dialog mit allen Beteiligten an der Wertschöpfungskette die Wertigkeit von Druck und Verpackung zu fördern und zu entwickeln: Markenartikler - Agenturen & Designer - Drucker, Converter & Veredler, Zulieferer.

Die enge Zusammenarbeit von Spezialisten ermöglicht den Mitgliedern und Projektpartnern die Realisierung sehr anspruchsvoller Projekte an der Grenze des technisch Machbaren und bietet dem Markt eine umfassende Wissens- und Kompetenzbasis. 

  • Wir schaffen Kundennutzen, indem wir weltweit führendes Know-how innerhalb eines Netzwerks zusammenbringen und gemeinsam nutzen.
  • Wir vermitteln unser Wissen und unsere Erfahrungen über Seminare, Messen und Ausstellungen, Projektstudien, Publikationen sowie elektronische Medien.
  • Wir maximieren Synergien, um das Wachstum unserer Branche effektiv und kosteneffizient zu entwickeln.

 


 

Debut der PrintCity Allianz in Polen ein voller Erfolg

 

Zum ersten Mal nahm die PrintCity Allianz an der Packaging Innovations Messe am 17. & 18. April in Warschau, Polen, teil. Die Mitglieder zeigen sich sehr zufrieden und planen auch 2019 wieder einen gemeinsamen Auftritt.

 

Rainer Kuhn, Geschäftsführer PrintCity Es war das erste Mal, dass die Mitglieder der PrintCity Allianz gemeinsam in Polen auf einer Messe ausgestellt haben. Wir sind alle sehr zufrieden sowohl mit der Anzahl als auch mit der Qualität der Kontakte. Vielen Dank an die Veranstalter für die Organisation einer solch professionellen Plattform für den polnischen Markt.

 

Mitglieder ziehen positive Bilanz und planen für 2019 ein Seminar auf der Messe

„Es war das erste Mal, dass die Mitglieder der PrintCity Allianz gemeinsam in Polen auf einer Messe ausgestellt haben. Wir sind alle sehr zufrieden sowohl mit der Anzahl als auch mit der Qualität der Kontakte” zieht Rainer Kuhn, Geschäftsführer PrintCity, eine sehr positive Bilanz.

Daher sollen auch die Aktivitäten 2019 mit einem gemeinsamen Seminar zum Thema Verpackungsgestaltung, Veredelung und Umsetzung ausgebaut werden. So wird die bereits sehr erfolgreiche Seminarreihe auch außerhalb des deutschsprachigen Raumes weiter geführt.

„Vielen Dank an die Veranstalter für die Organisation einer so professionellen Plattform für den polnischen Markt!“

 

An dem Gemeinschaftsstand waren beteiligt:

Graficus / Epple Druckfarben (Offset Farben & Lacke), IST Metz (UV-Härtungssysteme), PC Print / LEONHARD KURZ (Heißpräge- und Kaltfolienanwendungen, Hologramme), Metsä Board (Faltschachtel-Karton), Merck (Effektpigmente), WEILBURGER Graphics (Veredelungslacke, Kleber und wässrige Flexofarben).

 

Helmut Fröhlich, Produkt Manager Verpackung, Epple Druckfarben AG

„In Warschau haben wir ein zunehmendes Bewusstsein für unsere nachhaltigen Farbsysteme beobachtet. Wir hatten sehr intensive Diskussionen mit potentiellen Kunden die zukunftsorientierte, nachhaltige Lösungen suchen. Die Fachleute fragten speziell nach innovativen Verpackungskonzepten mit BoFood® Organic Farben, die für direkten Lebensmittelkontakt geeignet sind. Wir können feststellen: Die Kunden wünschen bei diesem Thema eine qualitativ hochwertige Beratung.“

 

Metsä Board präsentierte auf der Packaging Innovations 2018 innovative Kartonqualität mit Ökobarriere

Auf der Packaging Innovations in Zürich stellte Metsä Board sein Premium-Frischfaserkarton-Sortiment vor, darunter als neueste Innovation eine Kartonqualität mit Ökobarriere.

Metsä Board, ein führender europäischer Hersteller von Premium-Frischfaserkarton, hat eine neue Kartonqualität mit Ökobarriere ins Programm aufgenommen. MetsäBoard Pro FSB EB1 mit spezieller Barrierebehandlung ist biobasiert, recycelbar und biologisch abbaubar. Es wurde gezielt für Anwendungen im Bereich Foodservice entwickelt. Neben seinen Nachhaltigkeitsvorteilen erzielt es auch Effizienzsteigerungen im Druck und in der Weiterverarbeitung.

MetsäBoard Pro FSB EB1 ist ein leichtgewichtiger Karton, der in Flächengewichten von 195 - 290 g/m2 erhältlich ist. Alle Schichten sind vollverleimt. Das neue Produkt bietet Sicherheit für den direkten Lebensmittelkontakt und ist frei von optischen Aufhellern. Es ist mit PEFC™- oder FSC©-Zertifizierung erhältlich.

 

Über PrintCity GmbH & Co. KG:

PrintCity ist eine anerkannte strategische Allianz, die in den Bereichen Druck-, Verpackungs- und Verlagswesen durch ‘Connection of Competence’ über die gesamte Wertschöpfungskette tätig ist. PrintCity fördert und unterstützt die Wertigkeit in Druck und Verpackung.
• Wir schaffen Kundennutzen, indem wir weltweit führendes Know-how innerhalb eines Netzwerks zusammenbringen und gemeinsam nutzen.
• Wir vermitteln unser Wissen und unsere Erfahrungen über Seminare, Messen und Ausstellungen, Projektstudien, Publikationen sowie elektronische Medien.
• Wir maximieren Synergien, um das Wachstum unserer Branche effektiv und kosteneffizient zu entwickeln.

 


 

5. Packaging Inspiration Forum: Trends & Konsumentenverhalten

Die Trends in der Verpackungsindustrie und das sich immer schneller verändernde Verhalten der Konsumenten, waren das übergreifende Thema auf dem 5. Packaging Inspiration Forum der PrintCity Allianz am 26. und 27. Februar 2018 in Hamburg.

PR image for PrintCity GmbH & Co. KG - 200166
Auf dem 5. Packaging Inspiration Forum trafen sich 150 Fachleute aus allen Bereichen der Verpackungsindustrie. Dabei wurden gesellschaftliche Veränderungen genauso thematisiert, wie e-Commerce, Digitaldruck, Industrie 4.0 und neue Veredelungstechnologien.

Originaldatei (1432KB)
 

Das eineinhalb tägige Event bot die ideale Gelegenheit, die Themen der Vorträge, Breakout-Sessions und der Podiumsdiskussion weiter zu diskutieren. Dabei verzeichnete die Veranstaltung mit 150 Besuchern einen neuen Rekord.

Das Grand Elysée Hotel bildetet dabei, wie in den letzten Jahren, den idealen Rahmen.

 

Trends in der Verpackungsindustrie und Konsumentenverhalten

Die gesellschaftlichen Trends ändern sich im rasanten Tempo und es existieren immer mehrere, oft scheinbar widersprüchliche Richtungen. Daher wird es immer schwerer, zwischen echten Trends und Hypes zu unterscheiden. Auch die technische Entwicklung, sehr stark getrieben durch die Digitalisierung, ist rasant.

Mit einer Reihe von Vorträgen näherten sich die Referenten diesen Themen von den unterschiedlichsten Seiten und gaben damit Inspiration und Denkanstöße. Dabei wurden gesellschaftliche Veränderungen genauso thematisiert, wie e-Commerce, Digitaldruck, Industrie 4.0 und neue Veredelungstechnologien.

Denn fertige Antworten gibt es nicht – nur aus dem Diskurs möglichst unterschiedlicher Blickwinkel, entstehen Ideen und Handlungsoptionen für Unternehmen.

Daher wurde der erste Tag durch eine Podiumsdiskussion abgerundet: Welche Megatrends werden die Verpackungsindustrie in den nächsten Jahren am stärksten beeinflussen? Und wie stellen sich die Unternehmen darauf ein?

 

Besucherrekord beim 5. Packaging Inspiration Forum

„Wir sind überwältigt, dass die Veranstaltung eine so große Resonanz gefunden hat und wir so viele Gäste begrüßen durften“ fasst Rainer Kuhn, Geschäftsführer PrintCity, die Zufriedenheit der Allianz zusammen. „Mit den 150 Teilnehmern stießen wir sogar an unsere Kapazitätsgrenzen und konnten leider nicht alle Anmeldungen berücksichtigen“.

Aber nicht nur die große Zahl, sondern auch die sehr gute Mischung der Besucher, gibt Anlass zur Freude: Markenartikler, Agenturen, Hersteller und Zulieferer waren alle in großer Zahl anwesend, so dass alle Blickwinkel in die Diskussionen einflossen und jeder interessante Gesprächspartner fand und neue, wertvolle Kontakte knüpfen konnte.

Dies spiegelte sich auch an den sehr angeregten Diskussionen während der gesamten Veranstaltung und beim Networking Dinner wider.

 

6. Packaging Inspiration Forum im Herbst 2019

Das nächste Packaging Inspiration Forum wird im Herbst 2019 stattfinden.

Dabei denkt die Allianz darüber nach, eine Nord- und eine Süd-Veranstaltung durchzuführen.

 

 

 

Trends in der Gesellschaft und die Auswirkungen auf die Farbwelten und Gestaltungen in der Verpackungsindustrie

Julia König, Designer, LEONHARD KURZ / Filip Roscam, Design Director, Merck

Hype oder Trend? Der Zeitgeist unterliegt einem rasanten Wandel. Die Generation Z bestimmt zunehmend die Trends im Design und bei den Farbwelten.
Die Box-in-Box veranschaulicht exemplarisch, wie sich diese Trends konkret im Design auswirken.

 

Podiumsdiskussion: Konsumverhalten und Megatrends

Tom Müller, Gruppenintelligenz, Moderator

Die Fragen aus dem Publikum drehten sich stark um die Digitalisierung. Aber auch Veränderungen in der Demografie und das zunehmende Bewusstsein für Nachhaltigkeit, bewegte die Teilnehmer.

 

Fight for Excellence – Die Rückkehr zu den Sinnen

Senator h.c. Günter Thomas, Geschäftsführer & Julia Groll, GT Trendhouse 42 und GT Produktion

Realitätsnah und qualitativ hochwertig: Druckprodukte entfalten ihre volle Wirkung durch Authentizität und Durchgängigkeit.
Multisensorik in Vollendung!

 

e-Commerce – Anforderungen an die Verpackung

Maximiliane von Klitzing, Consultant, Pacproject

Maximiliane von Klitzing nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise des Konsumenten von der Produktsuche, über die Bestellung, bis hin zum Versand und Erhalt der Ware.
e-Commerce ist eben weit mehr, als nur eine gute Versandverpackung!

 

Customer Touchpoint #1 – Markenerlebnis Verpackung

Michael Weber, Director Corporate Marketing, THIMM Group

Intelligente Verpackungen schaffen ein Auspackerlebnis für den Kunden. Dabei leisten Innovationen, wie Einstofflösungen und Mehrfachverwendung, einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Neue Marketingmöglichkeiten lassen sich durch Upselling erschließen.
Dabei spielt der Digitaldruck eine immer größere Rolle.

 

Breakout-Session: Versandverpackungen

Dennis Grotian, Metsä Board

Personalisierungen und Veredelung von Versandverpackungen vergrößern das Auspackerlebnis.
Verschiedene Muster, vom klassischen 4c-Druck, bis hin zu veredelter Personalisierung im Digitaldruck, und mögliche Nutzungsszenarien, zeigen die aktuellen und künftigen Möglichkeiten.

 

Breakout-Session: MockUp – Rapid Prototyping

Christian Schumacher, Leonhard Kurz

Auch - oder vielleicht besonders - in der Zeit der Digitalisierung, sind haptische Erlebnisse unersetzbar. Erst am „lebenden Objekt“ können die richtigen Entscheidungen über Design und Veredelungen, Farbgebungen und Form getroffen werden.
Doch wie passen realitätsnahe MockUps und Time-to-Market zusammen?

 

Breakout-Session: Verpackungsgestaltung, Veredelungen und Umsetzung

Alexander Dort, Designer & Medienproducer

Die neue Candy Box glänzt sowohl durch ihre Form als auch durch ihre optischen und haptischen Effekte.
Auch das neue Label und eine hochveredelte Mustermappe wurden vorgestellt. Wie immer mit ausführlichen Tutorials – Beschreibungen zur Produktion und den Materialien.

 

Wie kommen wir zur Verpackung der Zukunft?

Jörg Kuhlmann, Consulting Director & Nils Hoffmann, Business Development, Pacproject

Der Trendconnector hilft die Consumertrends in Verpackungsanforderungen zu “übersetzen”.
Mit dem PackagingWheel® werden die verschiedenen Anforderungen an eine geplante Verpackung systematisiert und bewertet.

 

Verpackung und Nachhaltigkeit zur Chefsache machen

Micha Goes, Geschäftsführer, pacoon

Ein durchgängiges Konzept zur Nachhaltigkeit, kann nur mit einem klaren Commitment der Unternehmensleitung gelingen.
Weitreichend sind die Veränderungen und viele Unternehmensbereiche involviert.
Aber die Wirkung ist enorm!

 

360° Fantastic Packaging Creation – Der optimale Prozess von der Idee bis in den Markt

Oliver Renz, Head of LSD Hamburg & Jürgen Hein, Head Sales & Consulting, LSD

Die Einbindung aller am Prozess beteiligten Verantwortlichen gelingt durch die Digitalisierung der Workflows. Die Industrie 4.0 ist der Schlüssel zum Erfolg in der Verpackungsentwicklung.

Augmented Reality

Die Möglichkeiten dieser faszinierenden Technologie sind noch lange nicht ausgeschöpft, wie die vielen Beispiele aus der ganzen Welt zeigen.

 

CONSUMER FIRST!! Packaging Design Experience:
Attract, Communicate, Convince!

Charlie Calvert, Creative Director, Brandpack

Der Kunde soll im Mittelpunkt aller Überlegungen stehen. Aber was bedeutet das konkret für die Verpackungen?

 

Agile Markenführung – auch in der Old Economy?!

Andreas Milk, Geschäftsführer, MILK Food & Design

Das fahrbare Food Innovation-Lab bringt schnelle Erkenntnisse „von der Straße“ für Marken, Hersteller und Retailer.
Ein Paradigmenwechsel in der Produkt- und Verpackungsentwicklung.

 

Besucherrekord beim 5. Packaging Inspiration Forum

„Wir sind überwältigt, dass die Veranstaltung eine so große Resonanz gefunden hat und wir so viele Gäste begrüßen durften“ fasst Rainer Kuhn, Geschäftsführer PrintCity, die Zufriedenheit der Allianz zusammen. „Mit den 150 Teilnehmern stießen wir sogar an unsere Kapazitätsgrenzen und konnten leider nicht alle Anmeldungen berücksichtigen“.

Rainer Kuhn, Geschäftsführer, PrintCity Allianz

 

Vertretene Firmen und Organisationen

Achilles veredelt / All4Labels / Beiersdorf / Bertelsmann, Topac / Bischof + Klein / BlueBioTech Int. / Bösmann Medien und Druck / brandpack / Bräutigam Medien / Breitsamer und Ulrich / Brita / Buss Fertiggerichte / Canon / Carl Kühne / Cavendish & Harvey Confectionery / Constantia Teich / Delkeskamp Verpackungswerke / DFTA / display Verlag / Messe Düsseldorf (drupa) / E. Michaelis & Co. / Edelmann / EILKEN brand building & design / Elbe-Label Jürgen Diederichsen / Epple, Sicolor / EUWID Europäischer Wirtschaftsdienst / f:mp. - Fachverband Medienproduktioner / Factor Design / FarbWerk / Fedo Pack / Feldmühle / Flint Group / foodforplanet , Josera / Giesecke+Devrient Currency Technology / Gissler + Pass / Gollnest & Kiesel / GRÄFE Druck / Graphischer Betrieb Gieseking / Grieger / Gundlach Verpackung / Günter Thomas Trendhouse 42 / Halle Karton / Heidelberger Druckmaschinen / Highlight Media / IST METZ / Kartonveredlung Knapp / Kneipp / Köln Messe (Pro Sweets) / LasX, Dr. Wirth / Leonhard Kurz / Lohmann Druck / LSD / M.I.L.K. / Mankiewicz / Merck / Metsä Board / Migros-Genossenschafts-Bund / mlv Werbeagentur / MM Packaging / MMP Neupack / Model Kramp / Montblanc Simplo / Motor Presse / Multi Packaging Solutions Services / NürnbergMesse (FachPack) / Ostfriesische Tee Gesellschaft Laurens Spethmann / P. Keppler Verlag (Verpackungsrundschau) / pacoon strategie + design / pacproject / Pahnke Markenmacherei / Papier Union / Papyrus / Parsa Haar- und Modeartikel / Peter Schmidt Group / pfc premium film company / Plantamedium / Prinamo / Produktionsbüro Romey von Malottky / Rattpack / Reed Exhibition (VISCOM) / Remtsma Cigaretenfabriken / Ropelius. Marke und Design / spacelab-1 / Steinemann Technology / Swiss Krono TEX / taste! brand identity / Tchibo / tesa / THIMM / TILISCO / TRACK / TRAFFIC Productions / U. Günther / Unilever / VollherbstDruck / VSF&P / Weilburger Graphics / Winter & Company / Xing


 

Über PrintCity GmbH & Co. KG:

PrintCity ist eine anerkannte strategische Allianz, die in den Bereichen Druck-, Verpackungs- und Verlagswesen durch ‘Connection of Competence’ über die gesamte Wertschöpfungskette tätig ist. PrintCity fördert und unterstützt die Wertigkeit in Druck und Verpackung.
• Wir schaffen Kundennutzen, indem wir weltweit führendes Know-how innerhalb eines Netzwerks zusammenbringen und gemeinsam nutzen.
• Wir vermitteln unser Wissen und unsere Erfahrungen über Seminare, Messen und Ausstellungen, Projektstudien, Publikationen sowie elektronische Medien.
• Wir maximieren Synergien, um das Wachstum unserer Branche effektiv und kosteneffizient zu entwickeln.

 


 

 

ACHTUNG: Bitte beachten Sie unseren Betriebsurlaub

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
bitte beachten Sie, dass wir aufgrund von Feiertagen von Montag, 30.10.2017 bis einschließlich Mittwoch, 01.11.2017 geschlossen haben. In diesem Zeitraum finden keine Warenauslieferungen statt! Ab Donnerstag, 02.11.2017 sind wir gerne wieder für Sie da!
 
Wir bitten um rechtzeitige Disposition Ihrer Bestellungen.
 
Bitte leiten Sie diese E-Mail auch intern an die entsprechenden Ansprechpartner weiter!
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.
 
Ihr Team der WEILBURGER Graphics GmbH
 
 


 

Zukunft unserer Städte: Landflucht gestoppt, Dorf gerettet! | Kontrovers | BR Fernsehen

 



 

Save the Date: 5. Packaging Inspiration Forum am 26. & 27. Februar 2018

Die PrintCity Allianz kündigt das 5. Packaging Inspiration Forum für den 26. und 27. Februar 2018 an. Veranstaltungsort ist wie in den vergangenen Jahren das Grand Elysée Hotel in Hamburg. Die Themen und Sprecher werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.
 

Bereits heute vormerken lassen
Interessenten können sich schon heute mit einer E-Mail mit dem Stichwort „PIF5“ an info@printcity.de vormerken lassen. In einem Newsletter werden diese dann über neue Entwicklungen, Themen und Sprecher informiert

Firmen und Organisationen beim 4. Forum
Im Januar 2016 waren viele namhafte Firmen aus der gesamten Wertschöpfungskette vertreten:
Achilles veredelt / AK Prägefoliendruck / Alfred Ritter / Ansmann / Batavia Logistic Services / BDVI / Beiersdorf / BrawandRieken Werbeagentur  / Bretschneider / British American Tobacco /BUSS Fertiggerichte / Canon / Cavendish & Harvey Confectionery / Christoph Petersen Design / Creatura / DAS STUDIO Torsten Hegner / DFTA / display / Druckerei K. Wolf / easyfairs / Elbe-Label Jürgen Diederichsen & Co. / epda / Faktor Design / FLYERALARM Industrial Print / Gallus / Geometry Global / Gräfe Druck / Gundlach Verpackung / H.O.Persiehl / Heidelberg / Imperial Tobacco Reemtsma / Institute of Design / Leonhard Kurz / LSD / Merck Messe Düsseldorf (drupa) / Metsä Board / MMP Premium Printing Center Trier / Model Kramp / NORDWEST Handel / ORO Promotion / Ostfriesische Tee-Gesellschaft / pacoon AG, strategie + design / pacproject / Pago Etikettiersysteme / PickMeUp Werbeagentur / Plantamedium / Praxair / premium film company / Propeller Marketingdesign / PTS Papiertechnische Stiftung / Rieker Druckveredelung / Rondo / Ropelius. Marke und Design / Sächsisches Institut für die Druckindustrie / Siegwerk Druckfarben / SPGPrints / St. ERHARD / stefan zimmermann design / Tchibo / Topac / Verpackungsrundschau / VISCOM / Vogt Druck / Vrijdag Premium Printing / WEILBURGER Graphics / Wipak Walsrode / XING / Zimmermann, Graeff & Müller

 

Besucherstimmen:

Dr. Wolfgang Kreiser, Leiter Marketing
Buss Fertiggerichte GmbH, Ottersberg

„Besonders interessant waren für mich die exzellenten Kontakte, die ich knüpfen konnte, und die vorgestellten Innovationen. Als Markenartikler wollen wir immer über die neuesten Entwicklungen informiert sein, um unsere Produkte noch besser im Markt positionieren zu können. Ich freue mich auf die nächste Veranstaltung!“


Ivonne Buchholz, Geschäftsführende Gesellschafterin
Plantamedium Fachagentur für Agrar, Ernährung und Tier, Warendorf

„Innovative Themen und intensives Networking, Referenten und Inhalte haben meine Erwartungen erfüllt. Eine professionell organisierte Veranstaltung. Viele Informationen gut verpackt!“


Micha Goes, Vorstand
pacoon AG | strategie + design, München

„Die richtigen Kontakte sind wertvoll und diese konnte ich mal wieder auf dem  4. Packaging Inspiration Forum knüpfen. Gleichzeitig nimmt man immer etwas Neues und Inspirierendes aus dem Druckbereich für seine tägliche Arbeit mit. Ich komme gerne wieder, und das liegt nicht an der sehr reichhaltigen Verpflegung. Obwohl man an dieser Stelle auch den perfekten Service des Elysée Hotels loben muss, welcher das gelungene Event extrem positiv abrundet.“


Henrik G. Knauber
Rieker Druckveredelung GmbH & Co KG, Leinfelden

„Das 4. Packaging Inspiration Forum war eine hervorragende Plattform um Kontakte zu knüpfen. Speziell für mich als Berufseinsteiger. Durch die gute Durchmischung an technischen und gestalterischen Themen, gepaart mit den interessanten Anstoßvorträgen bietet sich immer die Möglichkeit in den Pausen und Break-out-Sessions in interessante Diskussionen mit den anderen Teilnehmern zu treten.“


Sabrina Sinn, Projektmanagerin
FLYERALARM Industrial Print GmbH, Würzburg

"Das Programm war sehr vielseitig und die Vorträge jedes einzelnen Redners interessant und aufschlussreich. Mein Kollege und ich konnten uns unter anderem in den Networking-Breaks persönlich austauschen und neue Kontakte knüpfen. Wir haben viele Ideen und zahlreiche Muster mitnehmen können. Es war ein rundum gelungenes Event. Ich freue mich schon auf die nächste Veranstaltung!"


Gerald Wüst, Leiter Marketing
Zimmermann-Graeff & Müller GmbH, Zell/Mosel

„Das Packaging Inspiration Forum der PrintCity Allianz habe ich als sehr gelungene Veranstaltung rund um neue Druck- und Verpackungstechnologien erlebt! Spezialisten aus der Druckbranche und deren Zulieferer geben einen interessanten und kurzweiligen update über Effekte und Veredelungsmöglichkeiten von Labels, Folien, Kartonagen, Leaflets etc.! In den Pausen stellen sich die Spezialisten den individuellen Fragen und geizen nicht mit hochwertigen Mustern zur Veranschaulichung. Ein absolutes „Muss“ für alle Marketeers, Drucker, Designer und all jene die die Wertigkeit ihres Produktes z.B. über die Verpackung vermitteln wollen!“

 


 

Erstes deutsches Lacktraining 2016:

Vom 14. - 15. April 2016 richten wir in unserem Hause erneut ein Lacktraining aus.

Agenda:

Donnerstag, 14. April 2016
10:00 Uhr Begrüßung bei WEILBURGER Graphics GmbH G. Korbacher/
A. Dürr
10:15 Uhr Firmenpräsentation B. Schäfer
11:00 Uhr SENOLITH®-Dispersionslack-ABC
 
B. Schäfer
12:45 Uhr Mittagsimbiss  
13:30 Uhr Firmenrundgang N. Sandner,
J. Weghorn
14:15 Uhr SENOLITH®-UV-Lack-ABC B. Schäfer
16:30 Uhr Fahrt zum Hotel  
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen  
     
Freitag, 15. April 2016
09:45 Uhr Treffpunkt im Seminarraum  
10:00 Uhr Labortraining Wasserlacke P. Eckenbrecht
T. Zeihe
11:00 Uhr Labortraining UV-Lacke T. Rathschlag
R. Paulus
12:00 Uhr Mittagsimbiss  
12:30 Uhr Abschlussdiskussion B. Schäfer
     

Bitte beachten Sie auch, dass wir bei Teilnahme an der Schulung eine Unkostenpauschale von 95,00 € pro Person berechnen. In der Gebühr sind die entsprechenden Schulungsunterlagen, ein Teilnahmezertifikat sowie die Verpflegung während des Seminars und ein Networking Dinner enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weshalb eine zeitnahe Anmeldung ratsam ist. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, werden wir Sie selbstverständlich bei der nächsten Veranstaltungen berücksichtigen.

Achtung: das Lacktraining ist bereits ausgebucht!

 


 

Das Businessforum zu Gast bei WEILBURGER Graphics

 

 

Am 05. November 2015 war das Businessforum – eine offene Veranstaltung für Selbständige und Angestellte eines Unternehmens, die interessante Betriebe und Personen aus dem Landkreis Neustadt a.d. Aisch kennen lernen wollen – zu Gast bei der WEILBURGER Graphics GmbH.
 
Mehr als 60 Personen sind der Einladung gefolgt.
 
Programmablauf:
  • Willkommensgruß Wirtschaftsförderung NEA Hr. Capek und Hr. Löw
  • Willkommensgruß 2. Bürgermeister Gerhardshofen Hr. Lars Zeitler
  • Präsentation Hr. Günter Korbacher, Geschäftsführer der WEILBURGER Graphics GmbH
  • Firmenführung
  • Abendessen – Networking

Zeitungsartikel:

 

Video:

Videoproduktion: www.filmproduktion-franken.de

 


Zweites deutsches Lacktraining 2015:

Vom 10. - 11. September 2015 richten wir in unserem Hause erneut ein Lacktraining aus.

Agenda:

Donnerstag, 10. September 2015
10:00 Uhr Begrüßung bei WEILBURGER Graphics GmbH G. Korbacher/
A. Dürr
10:15 Uhr Firmenpräsentation B. Schäfer
11:00 Uhr SENOLITH®-Dispersionslack-ABC
 
B. Schäfer
12:45 Uhr Mittagsimbiss  
13:30 Uhr Firmenrundgang N. Sandner,
J. Weghorn
14:15 Uhr SENOLITH®-UV-Lack-ABC B. Schäfer
16:30 Uhr Fahrt zum Hotel  
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen  
     
Freitag, 11. September 2015
10:00 Uhr Labortraining Wasserlacke P. Eckenbrecht
T. Zeihe
11:00 Uhr Labortraining UV-Lacke T. Rathschlag
R. Paulus
12:00 Uhr Mittagsimbiss  
12:30 Uhr Abschlussdiskussion B. Schäfer
     

Bitte beachten Sie auch, dass wir bei Teilnahme an der Schulung eine Unkostenpauschale von 95,00 € pro Person berechnen. In der Gebühr sind die entsprechenden Schulungsunterlagen, ein Teilnahmezertifikat sowie die Verpflegung während des Seminars und ein Networking Dinner enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt ist, weshalb eine zeitnahe Anmeldung ratsam ist. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, werden wir Sie selbstverständlich bei der nächsten Veranstaltungen berücksichtigen.

Achtung: das deutsche Lacktraining 2015 ist bereits ausgebucht!

 


WEILBURGER Graphics ist Aussteller auf den UV DAYS von IST METZ vom 15. - 18. Juni 2015

 

 

LED & UV-Lampe im Bogenoffsetdruck
Eine UV-Gitarre wird live auf unserer hauseigenen Bogenoffsetdruckmaschine gedruckt. Die Skalenfarben sind LED-Farben, die Inline-Veredelungen sind UV-Lacksysteme. Bei der Druckvorfu?hrung wird sowohl die Aushärtung mit LEDs als auch mit UV-Lampen gezeigt.

LED & UV-Lampe im Etikettendruck
Seit einigen Jahren wird in der Druckindustrie u?ber LED-UV-Systeme diskutiert. Welche Geschwindigkeiten sind mit LED-UV tatsächlich machbar? Welche Vorteile bieten sie fu?r spezielle Anwendungsbereiche? Wir beantworten Ihre Fragen und zeigen den praktischen Einsatz von LED-UV-Systemen im Flexodruck.

3D-Lackierung im UV-Inkjet
Schnelle und unkomplizierte Lackierung mit einer digitalen UV-Spot-Lackieranlage: Sie ermöglicht den partiellen Auftrag besonders dicker Lackschichten (von 8 bis zu 100 μm) und eröffnet damit ein neues Segment der Druckveredelung.

 

Das Programm wird vom 15. bis 18. Juni 2015 täglich auf Deutsch und Englisch angeboten. Ergänzt wird es durch die Ausstellung innovativer Drucktechnologien unserer namhaften Partner in der UV EXPO. In der Innovation Corner werden sowohl modernes Industriedesign als auch UV-Anwendungen abseits der Druckindustrie präsentiert. Unsere UV LOUNGE bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, sich in lockerer Atmosphäre mit anderen Druckexperten auszutauschen.

Kostenlose Anmeldung und weitere Informationen unter www.ist-uv.de/uvdays

 


Erstes deutsches Lacktraining 2015:

Vom 05. - 06. März 2015 richten wir in unserem Hause erneut ein Lacktraining aus.

Agenda:

Donnerstag, 05. März 2015
10:00 Uhr Begrüßung bei WEILBURGER Graphics GmbH G. Korbacher/
A. Dürr
10:15 Uhr Firmenpräsentation B. Schäfer
11:00 Uhr SENOLITH®-Dispersionslack-ABC
 
B. Schäfer
12:45 Uhr Mittagsimbiss  
13:30 Uhr Firmenrundgang N. Sandner,
J. Weghorn
14:15 Uhr SENOLITH®-UV-Lack-ABC B. Schäfer
16:30 Uhr Fahrt zum Hotel  
19:00 Uhr gemeinsames Abendessen  
     
Freitag, 06. März 2015
10:00 Uhr Labortraining Wasserlacke A. Demirel
T. Zeihe
11:00 Uhr Labortraining UV-Lacke T. Rathschlag
R. Paulus
12:00 Uhr Mittagsimbiss  
12:30 Uhr Abschlussdiskussion B. Schäfer
13:00 Uhr Ende des Lacktrainings  

Bitte beachten Sie auch, dass wir bei Teilnahme an der Schulung eine Unkostenpauschale von 95,00 € pro Person berechnen. In der Gebühr sind die entsprechenden Schulungsunterlagen, ein Teilnahmezertifikat sowie die Verpflegung während des Seminars und ein Networking Dinner enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt ist, weshalb eine zeitnahe Anmeldung ratsam ist. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, werden wir Sie selbstverständlich bei der nächsten Veranstaltungen berücksichtigen.

Achtung: das deutsche Lacktraining 2015 ist bereits ausgebucht!
 


WEILBURGER Graphics auf der PACKAGING INNOVATIONS 2015



Auch dieses Mal sind wir wieder als Aussteller vertreten auf der PACKAGING INNOVATIONS 2015, eine Fachmesse der easyFairs Deutschland GmbH rund um das Thema Verpackung.

Sie finden uns dort vom 28. - 29. Januar 2015, Messe Hamburg, Halle A1, auf dem Gemeinschaftsstand der PrintCity, Standnummer C 19.

Für kostenlose Eintrittskarten sprechen Sie uns bitte an!


ACHTUNG: Bitte beachten Sie unseren Betriebsurlaub



Sehr geehrte Damen und Herren,

das Jahr 2014 neigt sich allmählich dem Ende zu und wir möchten Sie über unsere Öffnungszeiten während der kommenden Feiertage informieren:

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund unserer Inventur und den Weihnachtsfeiertagen bzw. Neujahr vom 24.12.2014 bis einschließlich 06.01.2015 geschlossen haben. Letzter Warenauslieferungstermin ist der 22.12.2014.

Wir bitten um rechtzeitige Disposition Ihrer Bestellungen. Ab 07.01.2015 sind wir gerne wieder für Sie da!

Bitte leiten Sie diese Informationen auch intern an die entsprechenden Ansprechpartner weiter!

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ihr Team der WEILBURGER Graphics GmbH


Firmenpräsentation der WEILBURGER Graphics GmbH im Amtsblatt Landkreisjournal NEA/BW


Zweites Deutsches Lacktraining 2014:


Vom 18. - 19. September 2014 richten wir in unserem Hause erneut ein Lacktraining aus. Das zweite in diesem Jahr.

Auch dieses Lacktraining wird wieder mit dem SENOLITH®-Dispersionslack-ABC und dem SENOLITH®-UV-Lack-ABC eine anwendungstechnische und mit den beiden Labortrainings zu unseren UV-Lacken und unseren Wasserlacken, inkl.. der gängigen Prüfmethoden, eine chemische Komponente beinhalten.

Agenda:

Donnerstag, 18. September 2014
10:00 Uhr Begrüßung bei WEILBURGER Graphics GmbH G. Korbacher/
A. Dürr
10:15 Uhr Firmenpräsentation B. Schäfer
10:45 Uhr SENOLITH®-Dispersionslack-ABC B. Schäfer
13:00 Uhr Mittagsimbiss  
13:45 Uhr SENOLITH®-UV-Lack-ABC  B. Schäfer
16:30 Uhr Fahrt zum Hotel  
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen  
     
Freitag, 19. September 2014
09:00 Uhr Firmenrundgang N. Sandner/
J. Weghorn
10:00 Uhr Labortraining Wasserlacke A. Demirel/
T. Zeihe
11:00 Uhr Labortraining UV-Lacke T. Ratschlag/
R. Paulus
12:00 Uhr Mitagsimbiss  
12:30 Uhr Abschlussdiskussion B. Schäfer

Bitte beachten Sie, dass wir bei Teilnahme an der Schulung eine Unkostenpauschale von 95,00 € pro Person berechnen. In der Gebühr sind die entsprechenden Schulungsunterlagen, ein Teilnahmezertifikat sowie die Verpflegung während des Seminars und ein Networking Dinner enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt ist, weshalb eine zeitnahe Anmeldung ratsam ist. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, werden wir Sie selbstverständlich bei der nächsten Veranstaltungen berücksichtigen.

Achtung: auch das zweite deutsche Lacktraining 2014 ist bereits ausgebucht!


WEILBURGER Graphics auf der interpack 2014



in Kürze ist es wieder soweit: die interpack in Düsseldorf öffnet vom 08. Mai bis zum 14. Mai die Tore.

Als globale Leitmesse ist die interpack wichtigster Impulsgeber für die Verpackungsindustrie und alle verwandten Prozesstechnologien.

Differenzierung am Point-of-Sales durch Value Added Packaging

Unter diesem Motto werden wir zusammen mit weiteren Mitgliedern und Partnern der PrintCity-Allianz erstmals auf der interpack auf einem Gemeinschaftsstand auftreten. Unser Messestand befindet sich im PrintCity-Bereich Messehalle 11 - Stand B04.

Wir als Ihre Veredelungsexperten möchten Sie auf unseren Messestand einladen, um mit Ihnen unsere Innovationen und Produktneuheiten zu besprechen.

Das Messeteam der WEILBURGER Graphics freut sich auf Ihren Besuch und wir wünschen Ihnen schon jetzt eine interessante und angenehme Zeit auf der interpack.

WEILBURGER Graphics GmbH
EIN UNTERNEHMEN DER GREBE GRUPPE


Ihr Messeteam


WEILBURGER Graphics auf der VERPACKUNG 2014




Erstmals als Aussteller vertreten sind wir in 2014 auf der VERPACKUNG, eine Fachmesse der EasyFairs Deutschland GmbH rund um das Thema Verpackung.
Sie finden uns dort vom 22. - 23. Januar 2014, Messe Hamburg, Halle A3, auf dem Gemeinschaftsstand der PrintCity, Standnummer B 04b.

Für kostenlose Eintrittskarten sprechen Sie uns bitte an!


ACHTUNG: Bitte beachten Sie unseren Betriebsurlaub



Sehr geehrte Damen und Herren,

das Jahr 2013 neigt sich allmählich dem Ende zu und wir möchten Sie über unsere Öffnungszeiten während der kommenden Feiertage informieren:

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund unserer Inventur und den Weihnachtsfeiertagen / Neujahr von Freitag, 20.12.2013 bis einschließlich Mittwoch, 01.01.2014 geschlossen haben. In diesem Zeitraum finden keine Warenauslieferungen statt. Ab 02.01.2014 sind wir gerne wieder für Sie da!

Wir bitten um rechtzeitige Disposition Ihrer Bestellungen. Die letzten Warenauslieferungen im Jahr 2013 sind am Donnerstag, den 19.12.2013.

Bitte leiten Sie diese Informationen auch intern an die entsprechenden Ansprechpartner weiter!

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ihr Team der WEILBURGER Graphics GmbH


Zeitungsartikel Fränkischen Landeszeitung vom Samstag, 07.12.2013


Deutsches Lacktraining 2014:


Vom 11. - 12. Februar 2014 richten wir in unserem Hause erneut ein Lacktraining aus.

Agenda:

Dienstag, 11. Februar 2014
13:00 Uhr Begrüßung bei WEILBURGER Graphics GmbH, anschl. Mittagsimbiss G. Korbacher/
A. Dürr
13:30 Uhr Firmenpräsentation B. Schäfer
14:15 Uhr Firmenrundgang N. Sandner,
j. Weghorn
15:00 Uhr SENOLITH® Dispersionslack ABC B. Schäfer
16:45 Uhr Fahrt zum Hotel  
19:00 Uhr gemeinsames Abendessen  
     
Mittwoch, 12. Februar 2014
10:00 Uhr SENOLITH®-UV-Lack-ABC B. Schäfer
12:00 Uhr Mittagsimbiss  
13:00 Uhr Labortraining Wasserlacke M. Klopf
14:00 Uhr Labortraining UV-Lacke R. Paulus
15:00 Uhr Abschlussdiskussion B. Schäfer
15:30 Uhr Ende des Lacktrainings  

Bitte beachten Sie auch, dass wir bei Teilnahme an der Schulung eine Unkostenpauschale von 95,00 € pro Person berechnen. In der Gebühr sind die entsprechenden Schulungsunterlagen, ein Teilnahmezertifikat sowie die Verpflegung während des Seminars und ein Networking Dinner enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt ist, weshalb eine zeitnahe Anmeldung ratsam ist. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, werden wir Sie selbstverständlich bei der nächsten Veranstaltungen berücksichtigen.

Achtung: Das Lacktraining 2014 ist bereits ausgebucht!


WEILBURGER Graphics ist Aussteller auf den UV DAYS von IST METZ vom 17. - 20. Juni 2013, Stand Nummer 16

Vom 17.-20. Juni finden die sechsten UV DAYS der IST METZ GmbH statt. Der internationale Branchentreff zum Thema UV-Technologie steht dieses Jahr ganz im Zeichen von Multifunktionalität und Sensorik. Gemeinsam mit namhaften Branchenpartnern aus der Druckindustrie präsentiert Ihnen die IST METZ GmbH ein Programm zum Sehen, Hören, Fühlen und Schmecken.

An verschiedenen Druckmaschinen zeigen das Unternehmen Ihnen in Live-Vorführungen aktuelle und zukünftige Möglichkeiten der UV-Technologie. Im Mittelpunkt steht eine im UV-Bogenoffset hergestellte multifunktionale Faltschachtel, die am Point of Sale in besonderem Maße die Sinne anspricht. Zur werblichen Darstellung des Produkts werden neue und interaktive Medien genutzt. Weitere Highlights sind 3D-Lackierung im UV-Inkjetverfahren, digitaler Etikettendruck und LED-UV-Technologie.

Informationen und Demonstrationen zum Thema „Future of Print“ (wie z.B. Interaktion und gedruckte Elektronik) runden das Tagesprogramm ab.

Datum: 17. - 20.06.2013, 10 - 17 Uhr
Veranstaltungsort: IST METZ GmbH, Lauterstr. 14-18, 72622 Nürtingen

Die Teilnahme an den UV DAYS ist für Sie kostenlos.

Registrieren Sie sich jetzt online unter www.ist-uv.de/uvdays.


Verlängerung der Haltbarkeit von Dispersionslacken

Sehr geehrter Kunde,

wir möchten Sie darüber informieren, dass wir nach intensiver Prüfung aller von uns hergestellten Lacksysteme die Verwendbarkeitsdauer der meisten Produktgruppen von 6 auf 12 Monate erweitern konnten.

Aufgrund der Vielzahl unserer Produkte bzw. Produktgruppen verzichten wir an dieser Stelle auf eine detaillierte Auflistung. Sie erkennen die betroffenen Produkte an dem Aufdruck der Verwendbarkeit auf dem Produktetikett wie an diesem Beispiel gezeigt:



Ebenso enthalten die Technischen Datenblätter die Angaben zur Verwendbarkeit auf Seite 2.

Mit dieser Anpassung sind wir auf Ihre Anregung eingegangen, eine maximale Verwendbarkeit für unsere Produkte zu gewährleisten.

Sollten Sie weitere Anregungen zur Produktoptimierung und Verbesserung unseres Serviceangebots haben, freuen wir uns über ein kurzes Feedback und auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.


Deutsches Lacktraining 2013:


Vom 26. - 27. Juni 2013 richten wir in unserem Hause erneut ein Lacktraining aus.

Agenda:

Mittwoch, 26. Juni 2013
10:00 Uhr Begru?ßung bei WEILBURGER Graphics G. Korbacher
10:15 Uhr Firmenpräsentation und Firmen DVD Dr. A. Faber
11:30 Uhr Firmenrundgang N. Sandner
12:15 Uhr Mittagsimbiss  
13:15 Uhr SENOLITH Dispersionslack ABC Dr. A. Faber
14:30 Uhr Kaffeepause  
14:45 Uhr SENOLITH UV Lack ABC Dr. A. Faber
15:30 Uhr Produktprogramm mit Druckmustern Dr. A. Faber
16:30 Uhr Fahrt zum Hotel  
19:00 Uhr Networking dinner  
     
     
Donnerstag, 27. Juni 2013
10:00 Uhr Labortraining Wasserlacke M. Klopf
11:00 Uhr Labortraining UV-Lacke R. Paulus
12:00 Uhr Mittagsimbiss  
12:30 Uhr Abschlussdiskussion Dr. A. Faber

Bitte beachten Sie auch, dass wir bei Teilnahme an der Schulung eine Unkostenpauschale von 95,00 € pro Person berechnen. In der Gebühr sind die entsprechenden Schulungsunterlagen, ein Teilnahmezertifikat sowie die Verpflegung während des Seminars und ein Networking Dinner enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt ist, weshalb eine zeitnahe Anmeldung ratsam ist. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, werden wir Sie selbstverständlich bei der nächsten Veranstaltungen berücksichtigen.
 
Achtung: Das Lacktraining 2013 ist bereits ausgebucht!


ACHTUNG: Bitte beachten Sie unseren Betriebsurlaub



Sehr geehrte Damen und Herren,

das Jahr 2012 neigt sich allmählich dem Ende zu und wir möchten Sie über unsere Öffnungszeiten während der kommenden Feiertage informieren:

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund unserer Inventur und den Weihnachtsfeiertagen bzw. Neujahr von Donnerstag, 20.12.2012 bis einschließlich Dienstag, 01.01.2013 geschlossen haben. In diesem Zeitraum finden keine Warenauslieferungen statt. Ab 02.01.2013 sind wir gerne wieder für Sie da!

Wir bitten um rechtzeitige Disposition Ihrer Bestellungen. Die letzten Warenauslieferungen im Jahr 2012 sind am Mittwoch, 19.12.2012.

Bitte leiten Sie diese Informationen auch intern an die entsprechenden Ansprechpartner weiter!

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ihr Team der WEILBURGER Graphics GmbH


WEILBURGER Graphics auf der ProFlex 2012


Newsletter Nr. 2 – Drupa 2012


Sehr geehrte Damen und Herren,


die WEILBURGER Graphics GmbH beteiligt sich nun bereits zum vierten Mal an den Drupa-Aktivitäten der PrintCity.


Das PrintCity-Motto auf der Drupa heißt: PRINT: SEEN! LEAN & GREEN. Unter dieser Überschrift sind die Topthemen und Attraktionen der Allianz für die Besucher nah beieinander im Zentrum der Halle 6 angesiedelt, umgeben von den Mitgliedern und Partner innerhalb einer gemeinsamen Netzwerkumgebung:

  • Digital- und Offsetdruck – Das Beste beider Welten
  • Tunen Sie Ihre Rollendruckmaschine – Die Leistungsfähigkeit des Rollendrucks erhöhen
  • Chancen schlanker und grüner Produktion – Die ökonomische Leistungsfähigkeit verbessern
  • Drucken und Verpacken mit Mehrwert – Emotionale Erfahrungen und neue Funktionalitäten

 

 


Im Rahmen der Connection of Competence-Philosophie erhalten Sie am Messestand der WEILBURGER Graphics ausführliche Informationen u. a. zum Thema Drucken und Verpacken mit Mehrwert.


WEILBURGER Graphics GmbH

EIN UNTERNEHMEN DER GREBE GRUPPE

 

 

Ihr Messeteam


Newsletter Nr. 1 – Drupa 2012


Sehr geehrte Damen und Herren,

auf der DRUPA 2012 vom 03. Mai bis 16. Mai 2012 werden wir unsere neuesten Produktentwicklungen präsentieren unter dem Motto:

Sicher Drucken – Sicher Verpacken


In dieser Ausgabe des Newsletters möchten wir Sie gerne über unsere Standnummer auf der Drupa informieren:

Halle 6, Gang C, Stand 33


WEILBURGER Graphics GmbH verfügt über eine Standfläche von 49 m2. Zusätzlich kann die Shared Area von PrintCity mit einer Gesamtgröße von ca. 250 m2 mit genutzt werden.





WEILBURGER Graphics GmbH
EIN UNTERNEHMEN DER GREBE GRUPPE

Ihr Messeteam


Ausbildungsplatzbörse 2011 Neustadt/Aisch – Bad Windsheim


Vom 10.10. bis zum 15.10.2011 lud der Landkreis Neustadt/Aisch – Bad Windsheim im Rahmen der Ausbildungstage unter dem Motto „Starthilfe“, Jugendliche und Schulabgänger ein. Hier konnte man über ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen Informationen sammeln. Die Veranstaltung bot die Gelegenheit sich mit Ausbildungsverantwortlichen aus der Region auszutauschen, über die Erwartungshaltung der Ausbilder zu informieren und Wege für die mögliche Zukunft in den verschiedensten Berufszweigen zu eröffnen.

Vom 10.10. bis zum 14.10.2011 organisierte die Wirtschaftsförderung Neustadt/Aisch eine Reihe von Vortragsabenden mit verschiedensten Themen aus dem Bereich der Bewerbungs- und Berufsvorbereitung für die Fachkräfte von Morgen. Die WEILBURGER Graphics GmbH hatte hier die Möglichkeit am letzten Vortragsabend über das Thema „ Was erwarten die Unternehmen von ihren Auszubildenden“ zu referieren. Der Vortrag war mit ca. 90 Besuchern sehr gut besucht.

Am 15.10.2011 fand abschließend die Ausbildungsbörse in der nahe gelegenen Markgrafenhalle in Neustadt statt. In Kooperation mit der Firma Fürther Kartonagen aus Emskirchen organisierten die bereits ausgelernten und noch lernenden Azubis beider Firmen in Eigenverantwortung einen Branchenstand, der mit einer klaren Struktur gerne von den rund 2000 Besuchern angesteuert wurde.
Die Veranstaltung hat durch ihren sehr guten Besuch in den letzten Jahren ihre Wichtigkeit belegt, junge Menschen auf ihrem Weg in die Berufswelt zu unterstützen. Ein sicherer Arbeitsplatz ist in den Zeiten eines angespannten Arbeitsmarktes keine Selbstverständlichkeit. Eine gute Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung erhöhen die Chancen. Informationen zu Zeugnissen, Lohn und Gehalt, Berufsbildern, Bewerbungen, Zeitarbeit und Existenzgründung sind hilfreich bei der beruflichen Orientierung.


Vortrag „Was erwarten die Unternehmen von ihren Auszubildenden“ Felix Lucht


Von links: Felix Lucht, Jochen Weghorn, Patrick Popp, Katharina Rupprecht

Autoren: Patrick Popp, Felix Lucht


Importe aus Japan


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großer Bestürzung verfolgen wir die Ereignisse in Japan.

Unser Mitgefühl gilt den Opfern und Ihren Familien, unseren Kollegen und Freunden in Japan und dem gesamten japanischen Volk in dieser schweren Zeit.

Aus heutiger Sicht sehen wir keinerlei Beeinträchtigung unserer Lieferfähigkeit, da wir aktuell keine Rohstoffe aus Japan beziehen.

Die Auswirkungen der aktuellen Störfälle in verschiedenen japanischen Atomanlagen auf das Bundesgebiet werden fortlaufend unter Beteiligung weiterer Stellen durch das in erster Linie zuständige Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit analysiert.

Aktuelle Informationen sind über folgende Internetadresse abrufbar: www.bmu.de.

Als Teil der Kontrollstrategie der zuständigen Behörden sind die Zollstellen im Hinblick auf die aktuelle Situation derzeit angewiesen, im Rahmen der risikoorientierten Aufgabenwahrnehmung aus Japan verbrachte Waren auf radioaktive Oberflächenkontamination zu überprüfen.

Zusätzlich stehen wir mit unseren Rohstofflieferanten – insbesondere in den angrenzenden Ländern wie China, Thailand, Indonesien, Vietnam, Philippinen, Taiwan, Korea, Amerika, Alaska, Kanada, Neuseeland und Australien – in engem Kontakt, um sicher zu stellen, dass uns auch über Vorprodukte unserer Rohstofflieferanten keine belasteten Produkte aus der betroffenen Region angeliefert werden.

Wir beobachten die Entwicklung natürlich weiterhin und werden auf mögliche Änderungen der Situation mit größtmöglicher Sorgfalt reagieren und Sie selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

Unter folgendem Link finden Sie eine Stellungnahme des Zolls zur aktuellen Situation bzgl. Einfuhr von Gütern:
http://www.zoll.de/a0_aktuelles/a0_meldungen/vub_stoerfaelle_jap_atomanlagen

Auf der Website des „Bundesamtes für Strahlenschutz“ erfahren Sie weitere Informationen:
http://www.bfs.de/de/kerntechnik/papiere/japan3.html

Mit freundlichen Grüßen

WEILBURGER Graphics GmbH
EIN UNTERNEHMEN DER GREBE GRUPPE

Am Rosenbühl 5
Telefon: + 49 (0) 9163 9992-0
Fax: + 49 (0) 9163 654
91466 Gerhardshofen

E-Mail: info@weilburger-graphics.de

Gerhardshofen, 21.03.2011


Günter Korbacher
(Geschäftsführer)

Download PDF:


Redaktioneller Beitrag in "Sweets Global" 01/2011


Redaktioneller Beitrag in "Neue Verpackung" 01/2011


Redaktioneller Beitrag in "Markenartikel" 12/2010